#obm2018 #buchmesse #onlinebuchmesse #obm2018Halle1

7.10.2018 Zweiter Tag

„Was hast du dir für heute ausgedacht, mien Leev?“ Käthe sieht mich an, ihre Augen funkeln und ich erkenne die Neugier darin.

„Vielleicht sollte sie was über uns erzählen“, schaltet sich Fidibus ein. Netterweise ist er heute auch wieder als Mensch erschienen, das verschreckt die Besucher der Messe nicht so.

Käthe nickt. „Das wäre nur gerecht. Schließlich stand Silvia bereits gestern im Mittelpunkt. Denn man los, Deern.“

Wie kann ich da noch widersprechen?

„Na gut, liebe Besucher, Ladys first. Ich darf Sie mit Käthe Hansen bekannt machen, Protagonistin aus dem Regiokrimi ‚Käthe ermittelt‘. Rentnerin, Großmutter, Witwe, beste Freundin von Knut Sörensen, Landfrau … ausgestattet mit einer einzigartigen Spürnase und dem Talent, auch die verzwicktesten Fälle zu lösen.“

„Ich mach das aber nicht alles allein, du vergisst Knut und das ganze Dorf – außerdem: Mal ehrlich, warum sollte ich der Polizei nicht helfen, vor allem, wenn unser lieber Polizeihauptmeister  … ich will es mal diplomatisch ausdrücken: ein wenig behäbig ist?“

„Ein wenig.“ Ich verkneife mir das Lachen.

Fidibus räuspert sich. Besser, ich halte mich nicht zu lange bei Käthe auf.

„Ich freue mich sehr, dass Fidibus den weiten Weg aus der Zwischenwelt zu uns gefunden hat. Er ist einer der Hüter der Welten aus der Fantasytrilogie ‚Johanniskind‘, in dem sich der Untergang Rungholts 1362 mit den Ereignissen einer eigens erschaffenen Fantasywelt vermischt.“

„Erschaffen von der Macht, die IST. Nicht dass jemand denkt, du hättest dir alles aus den Fingern gesogen.“

Ich nicke ergeben. Wer will sich schon mit einem leibhaftigen Drachen anlegen?

Onlinebuchmesse Tag 2
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.