Wusstet ihr, dass Barkenholt eine eigene Wache hat? Gut, Inken und Geert sind nicht nur für unser Dorf zuständig … aber wir sind schon ganz schön stolz, dass sie bei uns stationiert sind … mindestens so stolz wie auf unsere kleine Kirche. Dann will ich euch mal unsere Polizisten vorstellen:

Inken ist meine Nichte – und Polizeimeisterin auf unserer kleinen Wache. Ihre Eltern, Fietes Bruder Sven und Frauke, betreiben eine Frühstückspension in einem kleinen Dorf an der Ostsee. Schon ziemlich weit weg, aber es hat den Vorteil, dass Frauke uns nicht so oft nervt.

Jesses, ich rede ja schon viel (und immer so wie mir der Schnabel gewachsen ist) – aber Inkens Mutter … ohne Punkt und Komma, sag ich nur.

Wie gut, dass Inken mehr nach ihrem Vater kommt. Aber wenn sie will, kann sie auch ganz schön aus der Haut fahren. Ist auch manchmal nötig – vor allem bei ihrem Chef.

Geert raubt einem nämlich so manches mal den letzten Nerv, wenn der Groschen mal wieder nur pfennigweise purzelt. Da ist Inken um einiges fixer 😉

Aber sie hat Geertchen ganz gut im Griff – genau so wie unseren neuen Landarzt Daniel Winkler. Ich hab ja von Anfang an gedacht, die zwei gäben ein hübsches Pärchen ab. Inken mit ihren kurzen blonden Locken, ne smucke Deern. Und Daniel is ne staatsche Keerl, dunkelhaarig, groß. Beide sind sportlich und haben sich auf Anhieb verstanden.

Kein Wunder, dass Inken mittlerweile in die Praxis gezogen ist.

Auch wenn Frauke jammert, wie skandalös das doch wäre – so ganz ohne Trauschein.

Also ehrlich, in welchem Jahrhundert lebt die Frau eigentlich?

Inken Hansen
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.